Allgemeine Geschäftsbedingungen für OpenID und OAuth

Ihre Nutzung von OpenID für die automatische Anmeldung für Webseiten von Drittanbietern oder Ihre Nutzung von OAuth, um Drittanbietern zu gestatten, auf Daten Ihres Yahoo Accounts zuzugreifen, unterliegt jeweils Ihrem eigenen Risiko. Yahoo ergreift zwar Maßnahmen, um den Datenschutz und die Datensicherheit Ihrer Nutzerdaten zu gewährleisten, und hat zudem Sicherheitsmaßnahmen in Bezug auf externe Unternehmen implementiert, doch kann Yahoo nicht für die Datensicherheit der Drittanbieter garantieren, denen Sie über OpenID oder OAuth den Zugriff auf Ihren Account gestattet oder die Berechtigung zur Verwendung Ihrer Nutzerdaten erteilt haben. Ferner kann Yahoo nicht gewährleisten, dass Ihre Daten jederzeit geschützt sind und dass solche Drittanbieter Ihre Daten nicht missbrauchen, sobald diesen Drittanbietern von Ihnen der Zugriff auf die Systeme und Netzwerke von Yahoo gestattet wurde. Um sich näher darüber zu informieren, wie diese Drittanbieter mit Ihren persönlichen Daten umgehen, lesen Sie bitte deren Datenschutzbestimmungen.

Yahoo übernimmt keine Verantwortung und haftet nicht für Schäden, die im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung von OpenID und/oder OAuth auf Webseiten von Dritten oder in Anwendungen von Drittanbietern entstehen. Yahoo erteilt keine Zusicherungen oder Garantien bezüglich möglicher Handlungen oder Unterlassungen solcher Drittanbieter, die OpenID oder OAuth akzeptieren oder unterstützen. Im Übrigen gelten die Haftungsbestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die unter https://policies.yahoo.com/ie/de/yahoo/terms/tos/index.html abgerufen werden können.

Beachten Sie bitte, dass durch Beendigung oder Löschung Ihrer Yahoo-ID auch Ihre OpenID deaktiviert wird, sodass Sie mit Ihrer Yahoo-OpenID nicht mehr auf OpenID-fähige Webseiten von Drittanbietern zugreifen können und auch Drittanbieter über OAuth keinen Zugriff mehr auf Ihre Daten haben.

Für den Fall, dass Sie Ihre Yahoo-ID als OpenID nutzen oder Drittanbietern über OAuth den Zugriff auf Ihre Daten gestatten, erklären Sie hiermit, dass Sie Yahoo und die mit Yahoo verbundenen Unternehmen, leitenden Angestellten, Geschäftsführer, sonstigen Angestellten, Vertreter und Rechtsnachfolger von allen Klagen, Schäden, Forderungen, Auslagen oder anderer Haftung in Verbindung mit Ihrer Nutzung von OpenID oder OAuth auf Webseiten und in Anwendungen von Drittanbietern freistellen und schadlos halten werden, auch wenn Sie auf die Möglichkeit solcher Haftung hingewiesen wurden.

Bis zu dem nach anwendbarem Recht zulässigen Ausmaß verzichten Sie hiermit auf alle Ansprüche (bekannt und unbekannt) gegen Yahoo und deren Tochtergesellschaften, verbundene Unternehmen, Vertreter, Lizenzgeber, Markenmitinhaber und andere Partner sowie Mitarbeiter und entbinden diese von jeglicher Haftung für Ansprüche, Schäden (tatsächliche Schäden und/oder Folgeschäden), Kosten und Auslagen (einschließlich Prozesskosten und Anwaltshonorare) jeder Art im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung des Dienstes. Sie nehmen zur Kenntnis, dass jede Tatsache in Zusammenhang mit diesem Verzicht sich möglicherweise anders darstellen kann als es gegenwärtig für zutreffend erachtet wird, und Sie akzeptieren und übernehmen das Risiko solcher möglichen Abweichungen von Tatsachen. Darüber hinaus verzichten Sie ausdrücklich auf alle Rechte und Vergünstigungen, die Ihnen möglicherweise nach einer staatlichen oder bundesstaatlichen Verordnung oder nach den Grundsätzen des Gewohnheitsrechts mit vergleichbarer Wirkung zustehen, und zwar in dem rechtlich zulässigen Ausmaß.

Yahoo steht in keiner Verbindung zu den Webseiten von Drittanbietern, die OpenID oder OAuth akzeptieren oder unterstützen. Ihre Nutzung solcher Webseiten unterliegt den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, den Datenschutzbestimmungen und anderen Bedingungen und Einschränkungen dieser Drittanbieter.

Yahoo behält sich das Recht vor, diese rechtlichen Bedingungen in Zukunft zu ändern oder zu ergänzen. Auf etwaige Änderungen oder Ergänzungen werden Sie jeweils gesondert hingewiesen. Die geänderten bzw. ergänzten rechtlichen Bedingungen finden erst Anwendung, wenn Sie OpenID oder OAuth nach Erhalt des Hinweises erneut nutzen.